Brugge

De Onbeminden (Die Ungeliebten)

Im Groeningemuseum (Brügge) sieht man bis 1. Februar 2015 eine ganz besondere Ausstellung: De Onbeminden. Es geht um Gemälde aus Depot, die einen Ehrenplatz kriegen weil sie verbunden werden mit Brügge, den Hafen und der Küste. Die Künstlerin Ellen Harvey (*1967) aus New York tut das grossartig. Auf einer Wand hat sie riesige Satellitfoto's gehängt, von Brügge bis Zeebrugge. Alles Wasser zeigt sich darin als Spiegelglas. Gegenüber ist ein ganzer Spiegelwand mit Fenstern. Dahinten sieht man Teile von einem Gemälde. Man muss nahe kommen, um das totale Bild zu entdecken. Genial !  Die Spiegel machen es sehr räumlich. Jedes Gemälde wird ein Bestandteil, eine Vergangene-Zeit-Erfassung, von was zur anderen Seite aktuell auf dem Satellitphoto steht. 

Wer zeitgenössische Kunst nicht so mag, wird dies doch werten: Vergangenheit und Gegenwart, Raum und Zeit fallen hier zusammen. Magisches Erlebnis !

Mehr über Harvey...

  • Nederlands
  • Deutsch