léger

Fernand Léger

Fernand Léger ist in Brüssel und ein Besuch seiner Ausstellung lohnt sich ! Er will die moderne Welt grafisch darstellen indem er Mensch und Maschine in verwandte Formen giesst. Alles en allen sind verbunden durch Röhren, Leitungen und Zahnräder. Klang liegt in Farbflächen auf den Figuren. Léger malt statisch, anders als die  Futuristen, bei Welchen es gerade um Bewegung und Beschleunigung geht. Dadurch wirkt er monumental. Hinreissend!

Interessante Ausstellung in Bozar, Palast der schönen Künsten zu Brüssel, bis 3. Juni 2018.

https://youtu.be/BgTLoeU-cys

  • Nederlands
  • Deutsch